Mitglied der Parteileitung SVP CH – Sicherheitspolitik


Als neues Mitglied der Parteileitung der SVP Schweiz bin ich seit dem 24. März 2018 verantwortlich für die Sicherheitspolitik. Damit trete ich die Nachfolge meines Urner Parteikollegen Beat Arnold an. Dass die Wahl auf mich fiel, kommt nicht von ungefähr, gehöre ich seit meiner Wahl (2015) doch der Sicherheitspolitischen Kommission an.  Künftig werde ich bei ­allen relevanten Fragen rund um die Geschicke der Partei mit­entscheiden können. Ausserdem wirke ich in Absprache mit Fraktionschef Thomas Aeschi, dem Generalsekretariat und der Parteileitung bei der Beurteilung von aktuellen sicherheitspolitischen Themen mit. Ich freue mich auf diese neue Herausforderung!